Druckversion Community Kontakt
Menü

Unterstützungsangebote nutzen, hürden nehmen
Kostenlose Broschüre mit vielen Tipps für einen erfolgreichen start an der hochschule

Zwischen Abitur und Studienbeginn liegen häufig nur einige Wochen, aber für viele junge Menschen beginnt an der Hochschule ein ganz neuer Lebensabschnitt, der viele Veränderungen und neue Herausforderungen mit sich bringt. In einer kostenlosen Infobroschüre haben wir Tipps und Hilfsangebote zusammengetragen und geben Empfehlungen für ein erfolgreiches erstes Semester und das weitere Studium.

Die Broschüre können Sie hier als PDF-Dokument herunterladen oder bei uns kostenlos bestellen. Unten auf dieser Seite finden Sie zudem weitere Links zum Thema.

Bestellung

Bitte schicken Sie einfach eine E-Mail mit Ihrem Namen, der Postadresse und der gewünschten Broschürenanzahl an studienkompass@sdw.org. Nach dem Versand werden Ihre Daten wieder gelöscht.

Lesen Sie weiter!  - Hilfreiche Links zum Thema

Den Herausforderungen des ersten Semesters begegnen

Neben den regionalen Angeboten der einzelnen Hochschulen gibt es eine Vielzahl an Internetseiten, die allgemeine Tipps zum Studienstart und -verlauf geben. Wir haben eine kleine Auswahl zusammengestellt. 

  • Die Studierendenwerke bieten an allen Hochschulen psychologische und soziale Beratungsstellen an.
  • Studienwahl.de informiert auch über studentische Initiativen, bei denen man sich engagieren kann und neue Leute mit ähnlichen Interessen kennenlernt.
  • Nightline ist ein Zuhör- und Informationstelefon von Studierenden für Studierende. 
  • Das Campus Magazin hat verschiedene Apps für den Studienstart getestet.
  • Ein kostenloses eBook von motiviert-studiert.de bietet die besten "Study-Hacks".
  • Unicum.de, Audimax.de und Zeit Campus berichten über die verschiedensten Themen rund um das Unileben und bieten auf ihren Seiten zahlreiche Ratgeberinfos.
  • Tipps zum Studienstart gibt es auch auf studien-start.de und karrierebibel.de.
Möglichkeiten der Studienfinanzierung

Es gibt verschiedene Möglichkeiten der Studienfinanzierung. Die meisten Studierenden nutzen eine Mischung aus mehreren Angeboten. Auf diesen Seiten kann man sich allgemein oder speziell zu einzelnen Möglichkeiten informieren:

  • In der Broschüre "Studium.BAföG.Job" informiert der Deutsche Gewerkschaftsbund allgemein zum Thema.
  • Das Deutsche Studentenwerk informiert über BAföG und Co.
  • Alle Infos zum BAföG bietet auch das Bundesministerium für Bildung und Forschung. Studis-Online bietet einen BAföG-Rechner, mit dem man überschlagen kann, welche Ansprüche man hat.
  • Der Elternkompass der Stiftung der Deutschen Wirtschaft berät zum Thema Stipendien. Stipendienplus.de bietet eine Übersicht zu den Stipendien der Begabtenförderung und auf stipendienlotse.de gibt es u.a. eine Datenbank für die Suche nach den zahlreichen Angeboten.
  • Studienwahl.de hat wichtige Infos zu Nebenjobs im Studium zusammengestellt.
  • Die Darlehenskassen der Studierendenwerke vergeben (teilweise zinslose) Studiendarlehen an Studierende aus Nordrhein-Westfalen, Bayern und Berlin. In anderen Bundesländern lohnt es sich bei den Studierendenwerken vor Ort nach ähnlichen Möglichkeiten zu fragen.
  • Über Studienkredite informieren u.a. Studis-online und die Studentenwerke.